Aktuelles

Allgemeines:

 

Die Entscheidung eine Immobilie mit großer Gartenfläche zu erwerben ist ganz bewusst getroffen worden. Nicht nur weil sie es er- möglicht Veranstaltungen im Freien zu pla- nen, sondern auch aus ökologischer Sicht sinnvoll nutzbar ist.

Dafür stehen uns 4000 qm zur Verfügung. Unser gesammelten Erfahrungen wollen wir mit anderen Teilen, gerne auch mit Schulen und Kindergärten.

Garten

Allgemeines

Uns gehört ein großes Mehrfamilienhaus, das zwar keine direkte Bahnhofanbindung hat aber ÖPNV und kollektivtaximässig dennoch gut erreichbar ist und dafür den gewünschten Garten zur Genüge hat. Auch hier gibt es genug Zimmer und separate Möglichkeiten für unsere sozio-kulturellen Veranstaltungsansprüche.

Lage:

Es liegt im Einzugsbericht der Hochschule Fresenius in Idstein und damit attraktiv für studentische Mitbewohner. Und in dem Atemzug kann man auch grade was für die soziale Struktur für die Anwohner tun, die gerade in kleinen Dörfern immer etwas zu kurz kommt.

Inneres:

Im Haus gibt es unterschiedlich große Zimmer. Entweder kleine Zimmer um die 10-12 qm oder aber etwas größere um die 20-22 qm. Es gibt auf jeder Etage mehrere Bäder - das verhindert stundenlanges morgendliches Anstehen und keiner ist genervt, weil der/die Mitbewohner*in zu lange braucht.

Ein großer Gemeinschaftsraum mit Kamin und Balkon tut sein übriges für ein behagliches Wohngefühl. Platz für eine Gemeinschaftsküche ist auch.

 

Ein weitere separater Nebenraum mit einer großen Terrasse der perfekt genutzt werden kann für Veranstaltungen, Themenabende, Mottopartys uvm. ist auch vorhanden und wird mit einer zweiten Küche ausgestattet um einen regelmässigen offenen Brunch abzuhalten, der allen Raum bietet oder den Wunsch nach einer "Küche für Alle" Folge leistet. Das baut Vorurteile ab, es entwickelt sich ein homogenes Umfeld und man kann auf dem Weg vielleicht auch noch neue Unterstützer finden.

 

Und wer weis, vielleicht ist unter den Nachbarn ja ein toller Künstler, der schon lange einen Raum für eine Ausstellung oder ein Konzert suchte.

Haus

Freiraum

 Unsere Wahl ist auf ein Objekt in Hünstetten gefallen. Der nächste Bahnhof ist ca. 3 km entfernt und weitgehend gut erreichbar. Notwendige Infrastrukturen wie Ärzte oder auch mal ein kleiner Supermarkt ist im Ort vorhanden. 

Juni 2019
Wir grasen derzeit die Flohmärkte nach guten Angeboten und Nützlichem ab und die Vorarbeiten zur Neuverlegung der Regenrinne wurden begonnen. 

Mai 2019
Es wurde viel getan, wir haben eine neue Brauchwasseranlage, die neue Haustür ist bestellt, der Gartenteich wurde ausgemistet und die Fundamente der Gartenhütte härten aus. 

April 2019
Im April wurde schon Vorarbeit für das Fundament einer Gartenhütte begonnen. Diese Fundamente wurden jetzt angelegt. 

März 2019
Die ersten Umzüge stehen an. Fünf Menschen werden dieses Wochenende den ersten Einzug wagen. 


 

© 2018 by Distel im Beton GmbH

info(at)distel-im-beton.de