• Distel im Beton

Was man im Garten nicht so alles findet

Heute haben wir einen Teil des Gartens fast komplett umgegraben und einen alten Kanalschacht freigegraben.

Der Hintergrund ist, wir wollen die Regenrinne am Haus weitgehend zusammenführen und über diesen Kanalschacht das Regenwasser in den Bach ableiten. Das spart Geld in Punkto Niederschlagswassergebühr.

Was sich erstmal leicht anhört brachte dann doch ein paar anstrengende Erkenntnisse mit sich.

Zum einen lag in dem Schacht schon ein PVC Rohr, allerdings hatte der vorher planende Mensch wohl wenig Ahnung von der Berechnung des notwendigen Rohvolumens, sprich das Rohr war viel zu schmal im Vergleich zur enormen Dachfläche und der möglicherweise abzuleitenden Menge an Regenwasser.


Und unter dem PVC Rohr haben wir noch ein altes, durch Rost stillgelegtes Rohr gefunden. Das fanden wir erstmal komisch, am Ende der Grabenstrecke wussten wir aber warum das nichtmehr genutzt wurde.

Da hat sich nämlich ein frecher Baum einfach mit seinen Wurzeln ausgebreitet und dabei auch einen Teil des alten Metal Rohres erwischt. Den Baum gibt es zwar nichtmehr, aber die Wurzeln sind noch da.


Also kam jemand auf die kreative Idee wir verlegen ein PVC Rohr- soweit so gut, wenn er dabei die Wurzeln noch ausgebuddelt hätte und nicht das Rohr um die Wurzeln drum herum geführt hätte, wäre es noch schöner gewesen.

Also mussten wir zum einen die alten Wurzelreste entfernen, das PVC Rohr umständlich um mehrere Kurven ausgraben und das alte Metallrohr entfernen.

Und das alles in einem Boden in dem es vor Steinen, Schiefer und ähnlichen Bruchstücken nur so wimmelt.


© 2018 by Distel im Beton GmbH

info(at)distel-im-beton.de